FAQ - Häufig gestellte Fragen

1.) Wo kann ich Tickets für Veranstaltungen in der Salzburgarena buchen?

Buchen Sie Ihr Ticket online. Bei jeder Veranstaltung finden Sie den Button „Tickets bestellen“. Wenn Sie diesen anklicken, gelangen Sie gleich zur Online Kartenbestellung.

Für Fragen zu Ihren Tickets oder zum telefonischen Ticketkauf wenden Sie sich bitte direkt an oeticket unter folgender Nummer:
Telefon +43 1 96 0 96
www.oeticket.at

Wenn Sie Ihre Karten in einem Kartenbüro kaufen möchten, finden Sie hier die richtigen Adressen:
oeticket Verkaufsstellen

oeticket Center Salzburg „republic“
Anton-Neumayr-Platz 2, 5020 Salzburg, AUSTRIA
Telefon +43 662 84 37 11

2.) Gibt es eine Abendkassa und ab wann ist diese geöffnet?

Tickets können auch an der Abendkassa gekauft werden. Die Kassa befindet sich direkt neben den Haupteingängen und ist ab 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. An der Abendkassa ist nur Barzahlung möglich. Ein Bankomat befindet sich aber in direkter Nähe (Eingang Mitte, Halle 1).

3.) Wie hoch ist die Parkgebühr bei Veranstaltungen in der Salzburgarena?

Die Parkgebühr für alle öffentlichen Veranstaltungen (Konzerte, Shows, Sportevents) beträgt € 5,-. Für Tagesveranstaltungen (mehr als 4 Stunden Veranstaltungsdauer) zahlen sie € 8,-.

Sie können die Möglichkeit nutzen, das Parkticket bereits vor der Veranstaltung zu bezahlen.
Dies ist allerdings nur an den mit Personen besetzten Park-Kassen möglich. Diese finden Sie neben den Haupteingängen (von außen zugänglich) und nach dem Einlass direkt im Hauptfoyer.

An den Parkautomaten kann erst nach der Veranstaltung bezahlt werden.

4.) Ab wann beginnt der Einlass in die Salzburgarena?

Der Einlass in das Foyer der Salzburgarena erfolgt 1,5 Stunden vor Veranstaltungsbeginn. Einlass in die Salzburgarenahalle ist 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Bitte beachten Sie auch die Aufschrift auf Ihrer Eintrittskarte*. Veranstaltungsbedingt kann die Einlasszeit in Einzelfällen abweichen.

Bereits 3 Stunden vor Veranstaltungsbeginn ist unser Bistro & Bar Bereich im 1. Stock (Lift) für Sie geöffnet Bitte führen Sie auch hier immer Ihre gültige Eintrittskarte mit.

*) Wir bitten um Verständnis, sollte sich der Einlass  ins Foyer verzögern. Vor jeder Veranstaltung findet aus sicherheitstechnischen Gründen eine Abnahme der eingebauten Technik durch die Baubehörde und Feuerwehr statt. Falls sich diese verzögern, kann es zu einem verspäteten Einlass in die Salzburgarena führen.

5.) Was muss ich bei Stehplatzkonzerten beachten?

Bei Stehplatzkonzerten gibt es zwei unterschiedliche Eingänge.
Der Haupteingang ist ausschließlich für Besucher mit Stehplatzkarten und Menschen mit Beeinträchtigung vorgesehen.
Der Eingang für die Besucher mit Sitzplatzkarten befindet sich ca. 50 m entfernt an der linken Seite der Salzburgarena (autobahnseitig) – Beachten Sie bitte auch die Beschilderung vor Ort.

Der Steh- und Sitzplatzbereich muss gemäß Veranstaltungsgesetz (Fluchtwegsicherung) strikt getrennt sein. Daher wird der Abgang von den Blöcken in den Parterrebereich durch Personal kontrolliert  - Bitte haben Sie dafür Verständnis

Die Gastronomie ist wie folgt geregelt:
Sitzplatzbereich: Bistro & Bar und Salzachfoyer
Stehplatzbereich: Hauptfoyer und mobiler Verkauf

6.) Informationen für Menschen mit Beeinträchtigung

Karten für Personen mit Beeinträchtigung sind nur über oeticket erhältlich (siehe Pkt. 1).
oeticket Center Salzburg „republic“
Anton-Neumayr-Platz 2, 5020 Salzburg, AUSTRIA
Tel: +43 662 84 37 11

Behindertenparkplätze
Die für die Salzburgarena vorgesehenen Behindertenparkplätze befinden sich am P1.
Die Parkgebühren betragen € 5,- bei Konzerten/Shows etc. Bei Tagesveranstaltungen (z.B. Sportwettkämpfe, bei Veranstaltungsdauer über 4 Stunden) zahlen Sie € 8,-. Mehr Infos (siehe Pkt. 3)

Der Eingang:
Der Eingang für Menschen mit Beeinträchtigung ist bei allen für den Einlass geöffneten Türen der Salzbugarena möglich. Der Zugang zur Salzburgarena und in den Parterrebereich ist barrierefrei.
Das „Bistro & Bar“ im 1. Stock, erreichen Sie mit einem Lift (Zugang über das Stiegenhaus  - autobahnseitig). Der Lift zu den Logen befindet sich im Stiegenhaus - hallenseitig.

Toiletten für Besucher mit Beeinträchtigung, befinden sich im Rundgang der Salzburgarena.
Es gibt vier Toiletten - in jedem Sektor eine. Abhängig von der Veranstaltungsgröße sind diese nutzbar. Um zu vermeiden, dass die Toiletten von nicht befugten Personen genutzt werden, sind diese versperrt. Mit dem europaweit gültigen „Euro-Schlüssel“ können diese aufgeschlossen werden. Dieser kann über die Homepage www.oear.or.at bezogen werden. Falls Sie den Schlüssel nicht dabei haben sollten, können Sie einen Ersatzschlüssel bei der Info im Hauptfoyer oder im Sanitätsraum Sektor A ausleihen.

Sitzkonzert:
Die Rollstuhlplätze befinden sich in der ersten Reihe der Blöcke 1, 5, 12, und 16. Bei einer Veranstaltungsgröße bis 2500 Personen, befinden sich die Plätze in den Blöcken 7 und 10. Je nach Sichtlinie, kann die Position variieren oder vom Veranstalter abgeändert werden. Die Reihen bieten Platz für den Rollstuhlfahrer und eine Begleitperson. Die Sitze für die Begleitpersonen werden von den Platzeinweisern in der Salzburgarena ausgegeben.

Stehkonzert:
Um die Sicht zur Bühne zu gewährleisten, gibt es ein erhöhtes Podest (vor dem Block 5) für Rollstuhlfahrer. Der Zugang erfolgt über eine Rampe. Bei Fragen, steht Ihnen das Servicepersonal jederzeit tatkräftig zur Seite.
Rollstuhlfahrer dürfen während der Veranstaltung keinesfalls im Gang zwischen Ober und Unterring (Höhe Bistro & Bar) stehen bleiben. Dieser Gang ist aus Gründen der Fluchtwegsicherung freizuhalten.

7.) Darf man in der Salzburgarena rauchen?

Gemäß des Tabakgesetzes in der gültigen Fassung BGBl. I 120/2008, ist das Rauchen in öffentlichen Gebäuden verboten.
Es gibt einen Raucherbereich, der in der Regel im Außenbereich des Sektor A der Salzburgarena vorgesehen ist.

Bitte führen Sie immer Ihre Eintrittskarte mit sich, denn beim Betreten des Raucherbereiches müssen Sie Ihre Eintrittskarte vorweisen.

8.) Wie ist die medizinische Betreuung vor Ort?

Bei jeder öffentlichen Veranstaltung sind Sanitäter und ein Arzt vor Ort, um im Notfall den Besuchern direkt helfen zu können. Der Sanitätsraum befindet sich im Sektor A, direkt neben der Behindertentoilette.

9.) Wo befinden sich die Garderoben & Toiletten?

In der Salzburgarena befinden sich in allen 4 Sektoren (Erdgeschoß Rundgang) Servicebereiche, die ausgestattet sind mit Garderobe, Herren-, Damen und Behindertentoiletten. Die Garderoben sind je nach Veranstaltungsgröße und Wettersituation geöffnet.
Die Garderobengebühr beträgt € 1,-.


Wir weisen darauf hin, dass gemäß dem Veranstaltungsgesetz Überbekleidung, Schirme und Stöcke an der Garderobe abzugeben sind. Mäntel und Jacken dürfen nicht über Geländer, Sitzlehnen etc. gehängt werden, da diese im Fluchtfall zu Stolperfallen für die Besucher werden können.

10.) Gibt es bei Veranstaltungen einen Merchandising-Stand?

Falls es bei Veranstaltungen einen Verkaufsstand mit Merchandising-Artikeln gibt, ist dieser im Hauptfoyer der Salzburgarena aufgebaut.

11.) Sind Foto- und Videoaufnahmen während der Veranstaltung erlaubt?

Grundsätzlich ist es nicht gestattet bei Konzerten zu fotografieren oder zu filmen.
Wie streng diese Regelung durchgesetzt wird, liegt beim Management des Künstlers und wird oft erst am Veranstaltungstag selbst bestimmt. Das kann teilweise auch dazu führen, dass Kameras am Eingang abgenommen werden. Profikameras sind generell verboten. Der Veranstalter toleriert in Ausnahmefällen kleine Kameras oder Fotohandys.

12.) Darf ich meine Getränke mit in die Salzburgarena nehmen?

Das Konsumieren von Speisen und Getränken bei Veranstaltungen ist nur in den Foyers, im Bistro & Bar, der VIP-Lounge und den Logen gestattet. Wie streng diese Regelung durchgesetzt wird, gibt das Management des Künstlers vor und wird oft erst am Veranstaltungstag bestimmt. Das kann dazu führen, dass Sie vom Sicherheitspersonal der Salzburgarena aufgefordert werden, Getränke/Speisen nicht mit auf die Plätze zu nehmen.

In den Foyers werden die Getränke aus Sicherheitsgründen in Pfandbechern oder PET-Flaschen ohne Verschluss ausgegeben (Gefahr Scherben, Wurfgeschoss bei Glas und geschlossenen Behältnissen). Ausschließlich im „Bistro & Bar“ wird Mehrweggeschirr verwendet. Beim Verlassen dieses Bereiches muss das Glas bzw. die Glasflaschen jedoch abgegeben bzw. die Getränke in Becher umgefüllt werden. Wir danken Ihnen hier für Ihr Verständnis!

Das Mitbringen von Nahrungsmitteln und Getränken ist nicht gestattet.

13.) Weitere Sicherheitsbestimmungen und Regelungen

  • Die Mitnahme von Tieren (außer Therapie- und Behindertenhunden) in die Salzburgarena ist nicht gestattet.
  • Die Benützung von Inline-Skates, Skateboards, Fahrrädern etc. ist dem Besucher in der gesamten Salzburgarena untersagt.
  • Die Besucher werden gebeten, Handy und Pager während der Veranstaltung abzustellen.
  • Der Besucher nimmt zur Kenntnis, dass die Salzburgarena mittels Videokameras überwacht wird und dass bei Veranstaltungen TV- und Tonaufzeichnungen vorgenommen werden können.
  • Das Hantieren mit pyrotechnischen Gegenständen, gefährlichen Substanzen, offenem Feuer etc. ist in der gesamten Salzburgarena strengstens untersagt.
  • Das Mitführen von Waffen bzw. Gegenständen, die als Waffe oder Wurfgeschoss verwendet werden könnten sowie von meldepflichtigen Substanzen, ist in der gesamten Salzburgarena strengstens verboten.
  • Wir behalten uns vor, Besucher, die auf dem Gelände der Salzburgarena Straftaten begehen (z.B. Alkoholmissbrauch, Drogenhandel, Körperverletzung, Diebstahl) von der Veranstaltung auszuschließen.
  • Das Verteilen von Flugzetteln, Werbegeschenken etc. ist vor und in der Salzburgarena und auf den Parkflächen nur mit schriftlicher Zustimmung des Arenamanagements gestattet.
  • Den Anweisungen des Ordnerdienstes und Hallenmanagements ist unverzüglich Folge zu leisten.
  • Das Öffnen der Notausgänge ist nur im Notfall gestattet.
  • Bei Konzerten kann auf Grund der Lautstärke die Gefahr von Hör- und Gesundheitsschäden bestehen, für die keine wie immer geartete Haftung übernommen wird.
  • Die Salzburgarena übernimmt keine Haftung für etwaige Sach- und Körperschäden.
  • Beim Einlass behalten wir uns aus Gründen der Sicherheit vor, Taschen und sonstige Behältnisse sowie Kleidung auf ihren Inhalt zu kontrollieren.
  • Das Betreten der Künstler- und Büroräumlichkeiten ist den Besuchern untersagt.
  • Das zusätzliche Auf- und Umstellen von Sitzgelegenheiten ist nicht gestattet.
  • Die Salzburgarena übernimmt keine Haftung für am Parkplatz abgestellte Fahrzeuge.
  • Die Salzburgarena übernimmt keine Haftung für Gegenstände, die in der Salzburgarena oder auf dem Gelände verloren gehen oder gestohlen werden.
  • Eintrittskarten verlieren nach Abriss beim Verlassen der Salzburgarena Ihre Gültigkeit.
  • Das Betreten der Salzburgarena erfolgt auf eigene Gefahr.