31. Mai 2020 | Salzburg Openair

"Bohemian Rhapsody" Openair Kino

Bohemian Rhapsody

Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury und seine Bandmitglieder Brian May, Roger Taylor und John Deacon die Band QUEEN. Während der Band ein meteorhafter Aufstieg gelingt, sieht es hinter der Fassade der Band weniger gut aus: Freddie Mercury, dessen gebürtiger Name Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, versucht sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren, kämpft mit innerer Zerrissenheit und verlässt QUEEN schließlich um eine Solokarriere zu starten. Er muss jedoch schnell erkennen, dass er ohne seine Freunde und Bandmitglieder aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile unter einer AIDS Diagnose leidet, gelingt es ihm, Queen nach vergangenen Jahren noch einmal zusammenzutrommeln und beim Benefizkonzert „Live Aid“ einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen.

Dauer: 2h 13m, FSK: 6

  • Einlass: 16:00 Uhr 
  • Filmstart: 17:00 Uhr 
  • Filmende + Ausfhart: 19:15 Uhr

veranstalter

SHOWS & ARTISTS

Eventbeginn

18.30 Uhr

Bohemian Rhapsody